HAMMELBURG

Historischer Schnellzug dicht umlagert

Die Schnellzuglok war der Star am Hammelburger Bahnhof. Aber eine Erwartung wurde enttäuscht.
Historischer Schnellzug dicht umlagert
So viele Fahrgäste wie lange nicht sah der Bahnhof nach Ankunft eines historischen Schnellzuges. 300 Passagiere nutzen die Fahrt von Würzburg ins Saaletal und zurück. Foto: Foto: W. Dünnebier
So viele Fahrgäste wie lange nicht sah der Bahnhof nach Ankunft eines historischen Schnellzuges. 300 Passagiere nutzen die Fahrt von Würzburg ins Saaletal und zurück. Fast schon elegant glitt der lange Zug an den Bahnsteig, um hier knapp eine Stunde zu pausieren. Auch etliche Einheimische verfolgten das Spektakel. Manche durften auf Einladung des Lokführers sogar ins heiße Führerhaus klettern. Wer bei Ankunft des Zuges ein heftig fauchendes, rauchendes und pfeifendes Ungetüm erwartete, wurde enttäuscht. Auch das Rangieren von der Spitze des Zuges ans Ende für die Rückfahrt verlief ohne sonderlich viel Schall ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen