MÜNNERSTADT

Integration behinderter Menschen fängt im eigenen Umfeld an

(hub) Mit ihrem 50. Treffen zwischen behinderten und nicht behinderten Jugendlichen erfüllen Schüler der Berufsfachschule für Sozialpflege am BBZ den Gedanken der Integration mit Leben, sagte Fachlehrerin Klara Friedl.
Keine Spur von Ausgrenzung: Zum 50. Mal kam der integrative Jugendtreff mit behinderten und nicht behinderten jungen Leuten im Berufsbildungszentrum zusammen.

Web-Abo monatlich kündbar

  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 13.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR