Rannungen

Jetzt gibt's Party im Container

Der alte Jugendraum ist weg, der neue noch nicht da. Die jungen Leute aus Rannungen wurden aktiv und ließen sich für die Übergangszeit etwas Tolles einfallen.
Neuer Treffpunkt: Die Rannunger Jugendlichen besorgten sich jetzt über Ebay eine mobiles Häuschen, das inzwischen an der Mehrzweckhalle steht.  Foto: Isolde Krapf
Im Zuge der neuen Dorfplatzgestaltung zwischen Rathaus, Kirche und Alter Schule wurde vor kurzem das Gebäude mit dem Jugendtreff abgerissen. Aktuell 30 bis 35 Leute zwischen 15 und 29 Jahren kamen regelmäßig dorthin, um zu reden, zu feiern oder sich für weitere Unternehmungen zu verabreden. Als der Abriss des alten Domizils anstand, sei die Moral erst mal im Keller gewesen, sagt Jonas Markert, der Vorsitzende der jugendlichen Truppe, denn die Kommune habe keine Ausweichmöglichkeit in Aussicht gestellt. Bis das neue Haus bezugsfertig ist (geplant ist 2020), könnten nämlich locker eineinhalb bis zwei Jahre ins ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen