MÜNNERSTADT

Kaufhaus Mürscht will aktiver werden

In den vergangenen Monaten hat sich Kaufhaus Mürscht, ein Zusammenschluss von im Moment 90 Fachgeschäften, Dienstleistern und Gastronomiebetrieben aus der Kernstadt Münnerstadt mit zirka 300 Mitarbeitern, intensiv mit seiner Zukunft befasst.
Fragebogen unterwegs: Susanne Stäblein und Arno Reuscher vom Kaufhaus Mürscht verschickten in diesen Tagen über 250 Fragebögen an Firmen im gesamten Stadtgebiet. Foto: Foto: Oliver Schikora
In den vergangenen Monaten hat sich Kaufhaus Mürscht, ein Zusammenschluss von im Moment 90 Fachgeschäften, Dienstleistern und Gastronomiebetrieben aus der Kernstadt Münnerstadt mit zirka 300 Mitarbeitern, intensiv mit seiner Zukunft befasst. In zwei Seminaren in Zusammenarbeit mit der Ried-Stiftung und der Cima wurden zahlreiche Ideen und Vorschläge entwickelt, wie die Münnerstädter Firmen noch besser und zielgerichteter auf sich und ihre Angebote aufmerksam machen können. Ein augenfälliges Ergebnis ist der in diesem Jahr bereits in der dritten Auflage erscheinende Einkaufsführer „Kaufhaus ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen