Bad Kissingen

Kissinger Kurtaxe zum Jahresanfang auf 3,60 Euro erhöht

Qualität hat ihren Preis, und im Falle Bad Kissingens ist dieser Preis ein stolzer: Die Kurtaxe in Deutschlands bekanntestem Kurort ist auf 3,60 Euro gestiegen.
Der Freistaat hat zum Jahreswechsel die Kurtaxe erhöht. Pro Tag sind in Bad Kissingen jetzt 3,60 Euro fällig. Foto: Siegfried Farkas
Bad Kissingen gehört zur absoluten Spitze der deutschen Heilbäder und Kurorte. Das gilt nicht nur, weil die Stadt immer noch mit dem inoffiziellen Titel des bekanntesten Kurorts werben kann. Es stimmt auf jeden Fall auch preislich. Höher als im Sehnsuchtsort der Kaiser, Könige und Kanzler des 19. Jahrhunderts, hieß es schon vor ein paar Jahren, sei die Kurtaxe nirgendwo in der Republik.Und damit sich das auch nicht entscheidend ändert, hat der Freistaat den pro Tag fälligen Betrag zum Jahresbeginn erhöht.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen