Bad Kissingen

Kissinger Sommer muss mehr Gäste anlocken

Zu vermeiden ist das Defizit des Kissinger Sommers nicht. Das ist Bad Kissingens Stadträten klar. Aber weiter sinken dürfte der jährliche Zuschussbedarf schon.
Jünger ist das Publikum des Kissinger Sommers schon geworden, es könnte aber auch noch mehr werden. Foto: Siegfried Farkas
Erfolg, künstlerisch, beim Publikum und in der Kasse, fällt einem Festival wie dem Kissinger Sommer nicht einfach so zu. Wer die sommerliche Reihe mit klassischer Musik vom Publikum her jünger, aber gleichzeitig wirtschaftlich effektiver machen will, der muss heutzutage eine Menge dafür tun. Wie viel  Intendant Tilman Schlömp und Thomas Lutz, der Leiter des Büros Kissinger Sommer, dafür tun, stellten sie jetzt dem Stadtrat vor. Unter anderem berichteten sie von Highlightflyern und Verkaufsflyern, jeweils in fünfstelliger Auflage, dazu kamen Flyer für eine Weihnachtsaktion. Lutz berichtete von zwei ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen