BAD BRÜCKENAU

Klares Votum für durchgehenden Radweg

31 Kilometer lang ist die Strecke, um die schon seit Jahren gerungen wird. Ob die Bahntrasse Jossa-Wildflecken für den Bahnverkehr reaktiviert wird oder für einen Radweg freigestellt wird, ist noch lange nicht entschieden - die Interessengemeinschaft Rhön-Sinntal-Radweg braucht wohl noch einen langen Atem.
Verwaister Bahnhof: Wolfgang Weller kämpft für einen Radweg auf der Bahntrasse und eine Umnutzung der alten Gebäude. Ulrike Müller Foto: Foto:
31 Kilometer lang ist die Strecke, um die schon seit Jahren gerungen wird. Ob die Bahntrasse Jossa-Wildflecken für den Bahnverkehr reaktiviert wird oder für einen Radweg freigestellt wird, ist noch lange nicht entschieden - die Interessengemeinschaft Rhön-Sinntal-Radweg braucht wohl noch einen langen Atem. Zweite Bürgermeisterin Adelheid Zimmermann (FDP) und Wolfgang Weller von der Interessengemeinschaft freuten sich bei ihrem Info-Treffen über viele Interessierte, doch gegen Ende des diskussionsreichen Abends machte Wolfgang Illek klar: „Dass der Saal voll ist, nützt uns wenig.“ Zu verfahren ...