THEINFELD

Kleines Theinfeld ganz groß

Theinfeld hat knapp 200 Einwohner, die Hälfte hilft am Festwochenende mit. Denn da gibt's ganz schön was zu tun, wenn 1500 Gäste kommen.
Ein Bild der Trachtenkapelle Theinfeld aus den Gründerjahren. Es entstand bei einem Sonntagskonzert im Juli 1972. Foto: Foto: Trachtenkapelle
Am Wochenende kommt das kleine Theinfeld wieder ganz groß raus, wenn an die 1500 Gäste aus nah und fern sich auf den Straßen, Wiesen und im Festzelt tummeln. Zum achten Mal richtet die 200-Einwohner-Gemeinde nämlich das Musikfest des Nordbayerischen Musikbundes (NBMB) aus. Gleichzeitig wird die Trachtenkapelle 50 Jahre alt – ein Grund mehr für die Ortsbewohner, sich mächtig ins Zeug zu legen. Dass bei solchen Großereignissen im Dorf alle Hand in Hand arbeiten, versteht sich für die Theinfelder von selbst. Andernorts wäre man jedoch froh, wenn noch nahezu 50 Prozent der Einwohner bei solchen Festen mit ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen