BAD KISSINGEN

Kontra Rauchverbot: Raucher gründen Landesverband

In Bad Kissingen gibt es seit Mittwoch die neue Partei „Bund Mündiger Bürger“. Günter Groß (64), Rentner in Bad Kissingen, ist Vorsitzender des von ihm gegründeten bayerischen Landesverbandes. Vorrangiges Programmziel sei die Abschaffung des seit 1. August 2010 in Bayern geltenden Nichtrauchergesetzes.
Die Männer an der Spitze: Vorsitzender Günter Groß (rechts) und Stellvertreter Reiner Frosch bilden den bayerischen Landesvorstand der Partei „Bund Mündiger Bürger“. Foto: Foto: Sigismund von Dobschütz
In Bad Kissingen gibt es seit Mittwoch die neue Partei „Bund Mündiger Bürger“. Günter Groß (64), Rentner in Bad Kissingen, ist Vorsitzender des von ihm gegründeten bayerischen Landesverbandes. Vorrangiges Programmziel sei die Abschaffung des seit 1. August 2010 in Bayern geltenden Nichtrauchergesetzes. In drei Jahren wolle man mit der Partei zur Kommunalwahl antreten. Auch eine Kandidatur zur Landtagswahl 2013 hält Groß bei wachsender Mitgliederzahl für vorstellbar. Ein Dutzend Interessierter Bei der Gründungsversammlung im Spielbank-Restaurant „le jeton“ schien dieses Ziel allerdings noch ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen