Bad Brückenau

Landkreis Bad Kissingen kämpft gegen die Trasse

In Sachen Stromtrasse brauchen die Bürgerinitiativen im Landkreis einen langen Atem - und den haben sie auch. Der Protest-Verein "RhönLink" hat indes große Ambitionen...
Auch in der Sommerpause geht der Protest gegen die Stromtrasse Südlink weiter. "Wir planen eine Info-Veranstaltung für Geroda", sagt Reiner Morshäuser, Vorsitzender der Bürgerinitiative (BI) "Gemeinde Schondra gegen SuedLink". Der Termin werde noch bekannt gegeben. Etwa 120 Leute haben sich der BI inzwischen angeschlossen. "Wir müssen ganz genauso weitermachen und Mitglieder werben", sagt Morshäuser.

Auch die Bad Brückenauer BI, die bereits mehr als 200 Mitglieder hat, ist aktiv. Auf Anfrage der Gemeinde Zeitlofs habe die Initiative ihre Arbeit im Markt vorgestellt. "Wir sind gerade dabei, für den Bereich Zeitlofs einen eigenen Flyer zu entwerfen", erzählt Vera Haydu, die für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. Die Gemeinde könnte massiv von einer Alternativ-Trasse betroffen sein, sollte die aktuelle Trassenführung sich noch einmal ändern.

RhönLink will nach Berlin

Jochen Vogel (CSU), Bürgermeister der ebenfalls betroffenen Gemeinde Motten und Vorsitzender des Vereins "RhönLink", freut sich über den Rückhalt der Kommunen. "Der Landkreis ist auf einem richtig guten Weg", sagt er. Mittlerweile seien ungefähr drei Viertel der Gemeinden im Landkreis Bad Kissingen dem Verein beigetreten - darunter die komplette Brückenauer Rhönallianz, ein Großteil der Kommunen im Raum Hammelburg, die Stadt Bad Kissingen und einzelne Gemeinden aus dem östlichen Teil des Landkreises.

Am 15. Juli stattete der Vorstand von "RhönLink" der bayerischen Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) einen Besuch ab. Doch Vogel will noch weiter, nach Berlin. Er rechne zwar nicht damit, direkt mit Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) sprechen zu können, hoffe aber auf einen Termin mit einem der zuständigen Staatssekretäre.

Die Vernetzung der unterschiedlichen Bemühungen in Sachen Südlink, die sich der Verein landkreisübergreifend auf die Fahnen geschrieben hat, schreitet indes vor. Es gebe Überlegungen, einen eigenen Internetauftritt einzurichten, berichtet Vogel. "Den Namen rhoenlink.de haben wir uns schon mal gesichert."

Rückblick

  1. Neue Stromtrassen: Kreistag wehrt sich und verschärft den Ton
  2. Stromtrassen: Lokale Politiker protestierten in Berlin
  3. Stromtrassen: CSU Bergrheinfeld weist Grünen-Kritik zurück
  4. Stromtrassen: Bürgerinitiativen nennen sie überflüssig
  5. Stromtrassen: Weisgerber spricht von Erfolgen
  6. Stromtrassen: Grüne kritisieren Weisgerber
  7. Bad Kissingen: Was sagen denn die Bürger zur geplanten P 43?
  8. SuedLink-Pläne: Schweinfurter Landrat reagiert verärgert
  9. 380-Kilovolt-Stromleitung: Wie ein eiserner Vorhang
  10. Kommentar: Die SuedLink-Firmen sind sich ihrer Sache sicher
  11. SuedLink-Firmen schaffen Fakten: Milliardenauftrag vergeben
  12. Corona und der Stromnetzausbau: Neue Regeln für Verfahren
  13. SuedLink: Trassengegner scheitern mit Antrag auf Planungsstopp
  14. SuedLink: "Die Trassen zu bauen wäre bedauerlich und teuer"
  15. Aussetzung von SuedLink-Verfahren wegen Corona beantragt
  16. SuedLink: Könnten Klagen den Trassenbau jahrelang verzögern?
  17. Behörde legt ersten Abschnitt der Stromtrasse SuedLink fest
  18. SuedLink: Trasse soll einen Bogen um Rheinfeldshof machen
  19. SuedLink-Gegner: Studie stellt Netzplanung in Frage
  20. Planung der umstrittenen SuedLink-Trasse stockt in Unterfranken
  21. Bayernwerk: Hochspannungsleitungen bei Bergrheinfeld umbauen
  22. Behörde: Entscheidung über SuedLink-Trasse zum Jahreswechsel
  23. SuedLink: Hubert Aiwanger hadert weiter mit Stromtrassen
  24. Würzburg wird zentraler Projektstandort für SuedLink
  25. SuedLink-Trasse bei Strahlungen: Bürger wollen sich wehren
  26. Milliardenprojekt SuedLink: Ist die Stromtrasse notwendig?
  27. SuedLink verzögert sich: Warum Strom wohl erst 2026 fließt
  28. Bad Kissingen: Was die ÖDP von der P 43 durch den Landkreis hält
  29. Bad Kissingen: Kreis-Kommunen melden Protest gegen P 43 an
  30. Netzausbau: Eine Trasse entfällt, die zweite kommt als Erdkabel
  31. SuedLink-Trasse: Bürgermeister wollen mitreden
  32. SuedLink: Wie eine Stromautobahn die Region polarisiert
  33. Nicht viel Neues zu "Südlink" im Wirtschaftssausschuss
  34. SuedLink: Strahlungen will eine andere Strecke
  35. Infomarkt zu Suedlink
  36. Tennet informiert über Stromtrasse
  37. Landrat kritisiert SuedLink-Pläne scharf
  38. SuedLink: Begeisterung hält sich in Grenzen
  39. SuedLink-Planung: Wie die Trasse in Unterfranken laufen soll
  40. Südlink: Nächster Schritt Ende Februar
  41. Jahresrückblick: Harte Fronten beim Stromnetzausbau
  42. Suedlink wirft seine Schatten voraus
  43. Peter Altmaier in Bergrheinfeld: Wohin mit den Stromtrassen?
  44. Linke: „Suedlink“ dient nur dem Profit
  45. Netzprobleme machen Strom teurer
  46. Rückblick 2017: Weiter Kritik an Stromtrassen
  47. SuedLink: Steht die Planung?
  48. Thüringen schlägt alternativen Verlauf für SuedLink vor
  49. Fehlende Stromtrassen bereiten Sorge
  50. SuedLink: Kritik aber auch Einigkeit mit Grünen

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Brückenau
  • Bürgerinitiativen
  • CSU
  • Ilse Aigner
  • Jochen Vogel
  • SPD
  • Sigmar Gabriel
  • Sozialer oder politischer Protest
  • Stadt Bad Kissingen
  • Stromtrassen
  • Suedlink-Stromtrasse
  • Südlink
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!