BAD KISSINGEN

Laudenbach zieht Bilanz: "Zurück auf der Weltbühne"

Der Rahmen war würdig: die Wandelhalle fast voll. Inhaltlich war der Neujahrsempfang der Stadt von Kontrasten geprägt. Zum einen wurden zwei gänzlich verschiedene Charaktere mit Bürgermedaillen ausgezeichnet.
Die wichtigsten Personen beim Neujahrsempfang
Die wichtigsten Personen beim Neujahrsempfang saßen in der ersten Reihe: (von links) Hildegunde Zwirlein, Ernst Zwirlein, Karl Heinz Laudenbach, Waltraud Laudenbach, Claus F. Claussen und Dr. Erika Claussen, stellvertretende Landrätin Magdalena ... Foto: FOTO ROLAND PLEIER
"Bad Kissingen ist auf die Weltbühne zurückgekehrt", beendete er seine mit rund zehn Minuten erfrischen kurze Rede vor den etwa 1000 Gästen am Vormittag des ersten Tages im neuen Jahr. Damit bezog er sich auf zwei der drei herausragenden Ereignisse, mit der er seinen Rückblick eröffnet hatte: Während des Aufenthalts der ecuadorianischen Nationalmannschaft habe die Stadt gezeigt, dass sich sich Attributen wie Herzlichkeit, Internationalität, Weitblick und Weltoffenheit verpflichtet fühle.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen