ARNSHAUSEN

Madonna vom Terzenbrunn ist aus Seifenstein geschaffen

Zu dem Artikel „Eine Madonna im Sommerurlaub“ hat Kreiskulturreferent Werner Eberth noch einige Details angefügt. Dabei geht er auf die Geschichte und die Herstellung der Madonna vom Terzenbrunn ein.
Zu dem Artikel „Eine Madonna im Sommerurlaub“ hat Kreiskulturreferent Werner Eberth noch einige Details angefügt. Dabei geht er auf die Geschichte und die Herstellung der Madonna vom Terzenbrunn ein. Die Madonna vom Terzenbrunn ist ein Werk des Kissinger Bildhauers Valentin Weidner, der diese im Auftrag des Arnshäuser Pfarrers Stock 1897 aus Lothringer Seifenstein geschaffen hat. Das ist eine besondere Form des Sandsteins. Dieser Stein lässt sich im feuchten Zustand fast schnitzen, härtet jedoch danach aus. Denkmale aus diesem Stein, den Valentin Weidner gern benutzte, sind in aller Regel noch ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen