Wartmannsroth

Mann schleudert bei Glatteis gegen Baum und stirbt

Wegen Glatteis ist am Donnerstagmorgen ein 58-Jähriger mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen. Er starb im Krankenhaus.
Der schwer verletzte und ins Fahrzeug eingeklemmte Mann wurde von der Feuerwehr geborgen und durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht, wo er wenig später starb. Foto: Feuerwehr Hammelburg
Der schwer verletzte und ins Fahrzeug eingeklemmte Mann wurde von der Feuerwehr geborgen und durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht, wo er wenig später starb. Foto: Feuerwehr Hammelburg
Der Mann wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, wo er kurze Zeit später starb. Die Ermittlungen zur Unfallursache führt die Polizeiinspektion Hammelburg. Im Fahrzeug eingeklemmt Der Mann aus dem Landkreis Bad Kissingen war gegen 6 Uhr morgens von Wartmannsroth in Richtung Diebach gefahren. Im Bereich einer Linkskurve kam der Mann auf Grund Glatteis mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte mit der Fahrerseite zunächst gegen einen Baumstumpf. Das Fahrzeug kam schließlich an einem zweiten Baum zum Stehen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen