BAD KISSINGEN

Mit Aktionen Attraktivität steigern

Bei der Jahreshauptversammlung trafen sich wieder zahlreiche Mitglieder des Bauernmarktvereins im Weinbaubetrieb Thomas Müller in Hammelburg. Der Verein besteht aus 19 Mitgliedern, sie sind alle Landwirte und Direktvermarkter aus dem ganzen Landkreis Bad Kissingen. Als Gast konnte der Leiter der 5b Stelle der Regierung von Unterfranken in Bad Neustadt, Herr Suhl, begrüßt werden. An diesem Abend informierte er über Veränderungen in den Förderleistungen.

In einem Rückblick ging der Vorsitzende Rainer Alles auf das Bonnlandfest 2000 und die bereitgestellten Büfetts für Veranstaltungen ein. Seit Herbst des letzten Jahres dachte sich der Bauernmarktverein regelmäßig Aktionen für die Märkte in Hammelburg und Bad Kissingen aus. Angefangen vom herbstlich geschmückten Markt zum Erntedankfest, dem literarischen Bauernmarkt, an dem Bücher rund um Landwirtschaft und Natur vorgestellt und Geschichten erzählt wurden, bis hin zum Weihnachtsmarkt mit einer Verlosung. Die Anbieter bewerteten die Aktivitäten als vollen Erfolg. Ob es nun an der momentanen Situation auf dem Nahrungsmittelmarkt liegt oder an der größeren Betriebsamkeit der Anbieter, der Bauernmarktverein freut sich über die gestiegene Zahl ihrer Kunden.

Bei der Versammlung wurden auch schon wieder Aktionen für das neue Jahr geplant, die die Attraktivität der Märkte steigern werden. Doch werden für die Mitglieder steigende Kosten erwartet. Mit den höheren Beiträgen wird die Projektmanagerin finanziert, die seit September 2000 für den Bauernmarktverein tätig geworden ist. Außerdem soll ein einheitliches Erscheinungsbild und ein Gesamtkonzept entwickelt werden, dazu gehören ein Logo, einheitliche Farben und Namenschilder. Der Verein wird sich an der Messe Lifestyle in Bad Brückenau vom 30. März bis 1. April beteiligen. Geplant ist ein Gemeinschaftsstand mit Kaffee und Verköstigung.

Die Direktvermarkter wollen auch in diesem Jahr wieder an einem Strang ziehen. Ob Demeter, Naturland oder konventionell wirtschaftender Betrieb, alle möchten, dass die Produkte aus der Region für die Region vermarktet werden.

Schlagworte

Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!