MÜNNERSTADT

Münnerstadt: Michael Kastl gewinnt die Wahl

mun-tm-kastl       -  Michael Kastl ist der neue Bürgermeister von Münnerstadt.
Michael Kastl ist der neue Bürgermeister von Münnerstadt. Foto: Thomas Malz

Michael Kastl ist der neue Bürgermeister von Münnerstadt. Während die meisten Wähler davon ausgegangen sind, dass es in zwei Wochen eine Stichwahl gibt, hat es Michael Kastl im ersten Anlauf geschafft. „Ich freue mich, dass es geklappt hat und gleich im ersten Wahlgang“, sagte er kurz nach Bekanntgabe des vorläufigen Ergebnisses. „Eigentlich wäre das ein Grund zu feiern.“ Aber jetzt gelte es, die Ärmel hochzukrempeln und die neuen Herausforderungen anzugehen, die uns wegen des Corona-Virus erwarten. „Wir feiern später“, sagte er. Und: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit allen Fraktionen, ich reiche allen die Hand.“

Bis kurz vor Schluss war es äußerst knapp. Weil ein Briefwahlbezirk noch einmal ausgezählt werden musste, gab es leichte Verzögerungen. Michael Kastl war nicht in Münnerstadt, er war als Wahlleiter im Markt Stadtlauringen eingeteilt.

Mit 26,9 Prozent der Stimmen landete Andreas Trägner (Freie Wähler) auf Platz 2. „Ich bedanke mich bei meinen Wählern und meinem Team, dass sie mir das Vertrauen geschenkt haben“, sagte er. „Ich habe dem Münnerstädtern angeboten, Veränderungen zu erzielen, aber das wollten die Wähler nicht.“

Axel Knauff (SPD), der mit 17,1 Prozent der Stimmen auf Platz 3 kam, meinte zum Wahlergebnis: „Das war nicht anders zu erwarten.“ Und weiter: „Offensichtlich wollten die Bürger mein Angebot nicht und damit ist das für mich okay.“

Sonja Johannes (PARTEI) erreichte 4,5 Prozent der Stimmen. Sie meinte: „Wir sind überwältigt von diesem großartigem Ergebnis, unser bestes bisher bei den Kommunalwahlen in Mürscht! Wir bedanken uns für das sehr gute Vertrauen unseres Wahlviehs und Genossen und werden es bei unserer Arbeit nicht vergessen.“ Wir, als die Partei der kleinen Bürger, die extreme Mitte, wünschen auch den Vertretern der Volksparteien ,Herzlichen Glückwunsch' zu ihren überragenden Wahlergebnissen.“

Michael Kastl hatte bereits im Februar letzten Jahren bekannt gegeben, dass er für das Bürgermeisteramt kandidieren will. Andreas Trägner tat das knapp zwei Monate später. Ende Oktober gab dann Sonja Johannes bekannt, dass sie Bürgermeisterin werden will, Axel Knauff warf seinen Hut kurz vor Weihnachten in den Ring. Alle Kandidaten wurden von ihren Ortsverbänden bzw. Ortsvereinen einstimmig nominiert. Michael Kastl wurde zusätzlich von der Gruppierung „Neue Wege“ aufgestellt. Sehr unterschiedlich waren die Wahlkampfstrategien. Die CSU war zweimal in sämtlichen Stadtteilen, um sich bei Abendveranstaltungen vorzustellen. Weil die Neue Wege das auch einmal taten und ihren Bürgermeisterkandidaten natürlich mitnahmen, war Michael Kastl dreimal auf sämtlichen Stadtteilen. Andreas Trägner war mit seinen Stadtratskandidaten ebenfalls in allen Stadtteilen unterwegs. Axel Knauff stellte sich und die Stadtratskandidaten nur in der Kernstadt vor. Dann gab es noch einen Besuch der östlichen Stadtteile; der zweite fiel aus.

Rückblick

  1. So sind im Bad Kissinger Stadtrat die Ausschüsse besetzt
  2. Bad Kissingen: Was der Stadtrat an Posten zu verteilen hat
  3. Hammelburg: Zweifel an Bestellung von Ortsbeauftragten
  4. Bad Kissingen: Heftiger Streit um abtrünnige CSU-Stadträte
  5. Kommentar: Für Bad Kissingen ist das eine gute Wahl
  6. Bad Kissingen: Schick und Leiner erneut als OB-Vertreter gewählt
  7. Bad Kissingen: Drei Stadträte verlassen CSU-Ratsfraktion
  8. Bad Kissingen: Spannung vor der Wahl der OB-Stellvertreter
  9. Blankenburg: Einschnitt für Bad Kissingen wird erst einmal sehr viel tiefer als 1996
  10. Ramsthal: Der Abschied vom Amt fällt ihm nicht leicht
  11. Euerdorf: Patricia Schießer sucht Abstand von der Niederlage
  12. Leserforum: Keine einzige Frau
  13. 19 Stimmen bringen Krumm bei der Stichwahl in Elfershausen den Sieg
  14. Amtsinhaber Gündling in Ramsthal knapp abgewählt
  15. Kommentar: Am Ende war es enger als erwartet
  16. Kommentar: Sieg über die Parteidisziplin
  17. René Gerner macht in Fuchsstadt das Rennen ums Bürgermeisteramt
  18. Bad Brückenau: Jochen Vogel wird neuer Bürgermeister
  19. Kommentar: Rechnung mit dem Amtsbonus ging offensichtlich auf
  20. Kreis Kissingen: Bei Stichwahlen zeichnet sich hohe Beteiligung ab
  21. Euerdorf: Patricia Schießer tritt Gemeinderatsmandat nicht an
  22. Hammelburg: Katja Heinz schafft es in Obernburg nicht
  23. Ramsthal: Spannung vor der Stichwahl ums Bürgermeisteramt
  24. Münnerstadt: Thomas Reuß ist daheim jetzt Fast-Stadtrat
  25. Ein Kissinger in Wunsiedel: Nicolas Lahovnik wird Bürgermeister
  26. Bad Kissingen: CSU und SPD müssen die meisten Federn lassen
  27. Kommentar zur Stadtratswahl: Schwierige Suche nach Mehrheiten
  28. Bad Kissingen: Die SPD ist der Verlierer der Stadtratswahl
  29. Oberleichtersbach: Dieter Muth bleibt im Amt
  30. Standpunkt zum Wahlausgang in Oberleichtersbach: Mehrere Gewinner
  31. Münnerstadt: Michael Kastl gewinnt die Wahl
  32. Bad Brückenau: Stichwahl zwischen Vogel und Stumpe
  33. Standpunkt: Sensation statt Überraschung
  34. Hammelburg: Deutlicher Sieg für Amtsinhaber Armin Warmuth
  35. Neu im Amt in Oberthulba: Mario Götz
  36. Thundorf: Judith Dekant, eine Frau als Bürgermeisterin
  37. Fuchsstadt: René Gerner wird noch abgefangen
  38. Bergel wirft in Euerdorf Schießer aus dem Amt
  39. Standpunkt zum Wahlausgang in Euerdorf : Mit Ansage
  40. Standpunkt zum Wahlausgang in Hammelburg: Keine große Überraschung
  41. Standpunkt: Judith Dekants absoluter Sieg
  42. Bad Kissingen: Dirk Vogel wird neuer Oberbürgermeister
  43. Kreis Kissingen: Der alte Landrat ist der neue
  44. Standpunkt: Klares Ergebnis für Bold
  45. Standpunkt: Amtsmalus
  46. Liveticker: So laufen die Kommunalwahlen im Kreis Bad Kissingen
  47. Kommentar zu Oberleichtersbach: CSU muss sich von ihrem Kandidaten distanzieren
  48. CSU Oberleichtersbach: Wirbel um rechte Internet-Kommentare
  49. Euerdorf: Schießer sähe gerne mehr Frauen in der Verantwortung
  50. Bürgermeisterwahl 2020 in Hammelburg: Das sind die Kandidaten

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Münnerstadt
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • CSU
  • Freie Wähler
  • Freude
  • Happy smiley
  • Kommunalwahl 2020 im Landkreis Bad Kissingen
  • Kommunalwahlen
  • Ortsteil
  • Politische Kandidaten
  • Rathäuser
  • SPD
  • Wahlergebnisse
  • Wähler
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!