Münnerstadt

Münnerstadt: REMOG wird definitiv im Januar 2020 geschlossen

Der Interessenausgleich wurde am 4. Juni vereinbart. Der Sozialplan steht noch aus. Doch zunächst ist ein unabhängiger Prüfer am Zug.
Für 77 Beschäftigte heißt es jetzt Abschied nehmen von ihrem Traditionsbetrieb. Foto: Isolde Krapf
Jetzt steht es im Interessenausgleich schwarz auf weiß: Die Münnerstädter Traditionsfirma REMOG wird am 31. Januar 2020 geschlossen. 77 Beschäftigte, die lange Zeit noch Hoffnung hatten,  müssen sich nun damit auseinandersetzen, dass ihnen die Kündigung ins Haus steht - einigen von ihnen schon in diesen Tagen. Ein Sozialplan könne de facto erst ausgehandelt werden, sobald die ersten Kündigungen raus sind, sagt Peter Kippes von der IG Metall (Schweinfurt). Ob langjährig Beschäftigte eine entsprechende Abfindung erhalten, sei in der Schwebe, denn von Seiten der Geschäftsführung werde suggeriert, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen