MÜNNERSTADT

Münnerstadt: Trinkwasser unbedingt abkochen

Die Stadt Münnerstadt warnt am 13. August vor einer mikrobiologischen Verunreinigung des Trinkwassers. Das gilt aktuell auch für etliche Stadtteile.
Trinkwasser
In Münnerstadt muss das Trinkwasser abgekocht werden. Foto: Foto: Oliver Berg
Die Stadt Münnerstadt warnt vor einer mikrobiologischen Verunreinigung des Trinkwassers (Enterokokken). Nach einer Pressemitteilung vom 13. August, 14.30 Uhr, ist es aus gesundheitlichen Gründen wichtig, das Leitungswasser vor Genuss abzukochen. Dieses Gebot gilt auch für die Stadtteile, mit Ausnahme von Seubrigshausen und Windheim, heißt es weiter. Die Verunreinigung sei bei einer Routinekontrolle festgestellt worden, schreibt die Stadt Münnerstadt. Jetzt müssten mehrere Untersuchungen erst bescheinigen, dass das Trinkwasser wieder einwandfrei genießbar ist. Als vorbeugende Maßnahmen empfiehlt die Stadt: ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen