OBERER SINNGRUND

Nach Pfarrer-Rehabiliitierung: Hoffnung auf einen Neustart

Initiatoren der Unterschriftenliste setzen sich für Rehabilitierung ihres Pfarrers und einen Neubeginn in der Gemeinde mit einem neuen Team ein.
Die Idylle trügt: In der Pfarreiengemeinschaft am Oberen Sinngrund herrscht derzeit angespannte Stimmung. Foto: Foto: Steffen Standke
Rehabilitierung für ihren Pfarrer und Ruhe für die derzeit angespannte Lage in der Pfarreiengemeinschaft Oberer Sinngrund – dieses Ziel verfolgen die Initiatoren der Unterschriftenliste. Die Mitglieder der Gruppe, bestehend aus Kirchgängern und Pfarrgemeinderäten, hatten sich schon nach der Beurlaubung des Pfarradministrators für ihn eingesetzt und 1300 Unterschriften für seine Rückkehr gesammelt. Die Unterschriftenliste hatten sie im Juli beim Würzburger Bischof Friedhelm Hofmann persönlich abgegeben. Der Priester war wegen des Verdachts unsittlicher Übergriffe auf Heranwachsende (wir ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen