Bad Kissingen

Nicht immer nur Blockbuster

Die Kissingerin Hildegard Schöllhorn sucht Freunde des anspruchsvollen Kinofilms. Kinobesitzer Peter Hofmann soll einmal im Monat Anspruchsvolles zeigen.
Filmliebhaberin Hildegard Schöllhorn (links) und Gudrun Spindler (rechts) sprachen mit Universum-Inhaber Peter und Ingrid Hofmann. Sie würden gerne einmal im Monat einen anspruchsvollen Film sehen. Foto: Sigismund von Dobschütz
Filmliebhaberin Hildegard Schöllhorn (links) und Gudrun Spindler (rechts) sprachen mit Universum-Inhaber Peter und Ingrid Hofmann. Sie würden gerne einmal im Monat einen anspruchsvollen Film sehen. Foto: Sigismund von Dobschütz
Hollywood-Blockbuster wie "Gods of Egypt" oder "The First Avenger", wie sie gerade im Universum-Kinopalast laufen, sind nicht nach dem Geschmack der Kissingerin Hildegard Schöllhorn. Sie liebt anspruchsvollere Filme wie "Birnenkuchen mit Lavendel", den es nur im Schweinfurter Programmkino "KuK" gibt, oder auch "Suffragette - Taten statt Worte", zu dem der Bad Kissinger Frauenring anlässlich des Weltfrauentages kürzlich in eine Sondervorstellung im Universum eingeladen hatte. Dies nahm Schöllhorn zum Anlass, eine Unterschriftenaktion zu starten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen