HAMMELBURG

Nur von Thermik, Wind und Gleitleistung getrieben

Immer weiter kommen die Saaletalflieger an ihren Gleitschirmen herum. Der knapp 50 Mitglieder starke Verein ehrte seine Streckenflieger bei einer Feier in der Gaststätte Wittelsbacher Turm.
Ehrungen bei den Saaletalfliegern: DHV Sportvorstand Ralph Schloeffel, Vereinsvorsitzender und Weitflieger Marcel Lübbe, Heiko Haas, Karsten Suckert (hinten, von links), Matthias Wacker, Felix Wirth und Ali Müller. Foto: Foto: WOLFGANG DÜNNEBIER
Immer weiter kommen die Saaletalflieger an ihren Gleitschirmen herum. Der knapp 50 Mitglieder starke Verein ehrte seine Streckenflieger bei einer Feier in der Gaststätte Wittelsbacher Turm. Ralph Schlöffel (Bamberg), Sportvorstand des Deutschen Hängegleiterverbands (DHV), bescheinigte dem Club eine essenzielle Leistungssteigerung. Auch Dank ihres Teamgeistes steigerten sich die Saaletalflieger auf Platz 50 in der DHV-Rangliste. Für den kleinen Verein eine beachtliche Leistung, so Schloeffel.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen