MOTTEN

Reifenplatzer auf A7: Junge Frau schwer verletzt

Weil ein 28-Jähriger mit seinem Auto zu nah am Bordstein fuhr, platze ihm auf der A7 der Reifen. Das hatte gravierende Folgen für eine andere Autofahrerin.
Unfall
Symbolbild: Polizeifahrzeug mit Unfall-Hinweis Foto: Stefan Puchner (dpa)
Bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend wurde auf der A7 im Bereich Motten (Lkr. Bad Kissingen) eine Person leicht, eine weitere schwer verletzt, teilt die Polizei mit.  Der 28-jährige Unfallverursacher befuhr die A7 in Fahrtrichtung Süden auf der linken Spur. Aus ungeklärter Ursache kam dieser mit seinem Fahrzeug zu weit nach links und touchierte den dortigen Bordstein. Dies hatte einen Reifenplatzer zur Folge, woraufhin sein Fahrzeug ins Schleudern geriet und mit einem auf der rechten Fahrspur fahrenden Seat kollidierte. Die Fahrzeugführerin dieses Fahrzeuges verlor ebenfalls die Kontrolle über ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen