BAD KISSINGEN

Russe erklimmt den Klavierolymp

Unter den sechs jungen Teilnehmern des diesjährigen Kissinger Klavierolymps war er der Älteste: der 1985 geborene Russe Konstantin Shamray, der den Klavierwettbewerb hochverdient gewonnen hat.
Männerriege: Der Sieger des diesjährigen Klavierolymp, Konstantin Shamray (links), zusammen mit dem Zweitplatzierten Adam Laloum (Mitte), dem Drittplatzierten und Träger des Publikumspreises Pavel Kolesnikov (Zweiter von links) sowie den ... Foto: Foto: Frank Kupke
Unter den sechs jungen Teilnehmern des diesjährigen Kissinger Klavierolymps war er der Älteste: der 1985 geborene Russe Konstantin Shamray, der den Klavierwettbewerb hochverdient gewonnen hat. Der aus Novosibirsk stammende Pianist brillierte beim Abschlusskonzert im gut besuchten Rossini-Saal mit einer fulminanten Leistung. Zweiter wurde der Franzose Adam Laloum. Den dritten Preis vergab die Jury an Pavel Kolesnikov. Der Russe erhielt darüber hinaus den Publikumspreis. Alle drei Preisträger werden beim nächsten Kissinger Sommer zu hören sein. Allerdings wird nur der Erstplatzierte Konstantin Shamray als ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen