Bad Kissingen

Saale tritt erstmals in diesem Jahr über die Ufer

Das erste Hochwasser seit längerer Zeit bescherte die Fränkische Saale Bad Kissingen am Wochenende. Der Anstieg endete aber zwischen Meldestufe 1 und 2.
Nicht nur Bad Kissingens Wildenten lassen sich von einem Hochwasser der Meldestufe 1 bis 2 noch nicht aus der Ruhe bringen.  Foto: Siegfried Farkas
Satte Niederschläge im Winterhalbjahr werden in der Region aktuell nicht mehr so kritisch gesehen, wie in früheren Zeiten. Nach dem vergangenen, besonders trockenen Sommer, hoffen Fachleute und Landwirte darauf, dass sich die abgesunkenen Grundwasserpegel wieder etwas erholen. In den vergangenen  Wochen hat die Witterung rund um die Rhön viel getan, um diese Hoffnung zu erfüllen. Lange anhaltender Regen sorgte sogar für das erste Hochwasser sei längerer Zeit. Lage beruhigte sich schnell Der Anstieg der Fränkischen Saale und ihrer Nebenflüsse fiel aber nicht dramatisch aus. Meldestufe 1 übertraf die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen