WINKELS

Schmierereien an einer Asylunterkunft in Bad Kissingen

Schmierereien am Zugangstor einer Unterkunft für Asylbewerber in der Winkelser Straße waren einer Frau am Mittwochmittag ins Auge gefallen, als sie dort vorbeilief. Sie fand das merkwürdig und meldete ihre Beobachtung bei der Polizei. Die Beamten ermittelten sofort und fanden heraus, dass es sich bei den Schmierereien um mehrere arabische Schriftzeichen handelt. Ob es sich um einen oder mehrere Personen handelt, die sich dort verewigten, ist bislang noch unklar. Der oder die Täter müssen die Buchstaben wohl in der Zeit zwischen Dienstag, 23 Uhr, und Mittwoch, 12 Uhr, dort angebracht haben.

Die Polizeiinspektion Bad Kissingen ermittelt inzwischen in diesem Fall wegen Sachbeschädigung und nimmt auch Zeugenhinweise entgegen. Wer also sachdienliche Hinweise zu den Verunzierungen am Haus in der Winkelser Straße geben kann, die zur Aufklärung des Falles beitragen könnten, wird gebeten, sich mit der Bad Kissinger Polizei in Verbindung zu setzen.

Polizei: Tel. (09 71) 71 49-0.

Rückblick

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Kissingen
  • Isolde Krapf
  • Asylbewerber
  • kein Dossier
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!