Schnecke treibt Generator an

Diebach (dübi) Ein neues Zeitalter hat Otmar Huppmann gestern an der Rödermühle in Diebach eingeleitet. Eine Wasserkraftschnecke wird dort künftig Strom erzeugen.
Den großen Tag für den Tüftler erlebten auch gespannte Ingenieure vom Nürnberger Schneckenhersteller und Kugelfischer mit. Huppmann macht seinem Innovationsgeist wieder alle Ehre. Er hatte bei dem Hersteller als erster überhaupt eine solche Schnecke zur Stromerzeugung bestellt. Damit nicht genug. Zugleich wollte er ein umweltfreundliches Lager für die Welle unter Wasser haben. Dazu boten sie die neuen X-Life-Lager der Firma Kugelfischer an. Mit seinem Wunsch nach diesem ungewöhnlichen Einsatzfeld stellte er die Lagerproduzenten in Elfershausen vor eine große Herausforderung.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen