ROTTERSHAUSEN

Schwarze Pfütze ist wieder offen

(rp) Die Episode als Swingerclub, der durch ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts deutschlandweit für Schlagzeilen sorgte, ist vorbei: Die Schwarze Pfütze soll jetzt wieder das werden, was es 185 Jahre lang gewesen war: ein bürgerliches Gasthaus mit Biergarten, Haltepunkt für Fernfahrer und Reisende, ...
Der neue Schwarze-Pfütze-Wirt: Wolfgang Assmann. Foto: Foto: R. Pleier
(rp) Die Episode als Swingerclub, der durch ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts deutschlandweit für Schlagzeilen sorgte, ist vorbei: Die Schwarze Pfütze soll jetzt wieder das werden, was es 185 Jahre lang gewesen war: ein bürgerliches Gasthaus mit Biergarten, Haltepunkt für Fernfahrer und Reisende, Ausflugslokal für Familien.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen