RANNUNGEN

Schwerer Unfall bei Rannungen

Der 31-Jährige hatte offensichtlich noch versucht gegenzulenken, war aber dann mit seinem Auto frontal gegen einen Baum geprallt.
Unfall (Symbolfoto)
Unfall (Symbolfoto) Foto: Malte Christians
Ein schwerer Unfall ereignete sich am Samstagnachmittag auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Rannungen und Poppenauer. Ein 31-Jähriger verlor nach Polizeiangaben aus bisher unerklärlichen Gründen auf einer geraden Strecke die Kontrolle über sein Fahrzeug, nachdem er damit auf die ankette geraten war. Die Polizei rekonstruierte den möglichen Unfallhergang und stellte Unfallspuren auf einer Strecke von circa 200 Metern fest. Demnach habe der Unfallfahrer sein Fahrzeug immer wieder auf die Fahrbahn lenken wollen, bis seine Fahrt schließlich frontal an einem Baum endete, heißt es im Bericht der Beamten. Der ...