München

Sinntalbahn: Antrag der Grünen gescheitert

Mit 8:5 Stimmen lehnten die Mitglieder des Wirtschaftsausschusses des Bayerischen Landtags einen Antrag der Grünen zur Sinntalbahn ab.
Das berichtet Sandro Kirchner (CSU), Landtagsabgeordneter des Wahlkreises Bad Kissingen.

Der Abgeordnete Markus Ganserer, verkehrspolitischer Sprecher der Landtagsfraktion der Grünen, wollte erreichen, dass sich der Landtag für den Erhalt der Schieneninfrastruktur auf der Strecke zwischen Jossa und Wildflecken einsetzt beim Eisenbahn-Bundesamt in Nürnberg einsetzt (wir berichteten). Erwartungsgemäß scheiterte der Antrag jedoch an der Mehrheitsverteilung im Ausschuss. Die betroffenen Bürgermeister der Region hatten sich gegen den Vorstoß ausgesprochen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bayerischer Landtag
  • CSU
  • Sandro Kirchner
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!