Bad Kissingen

Stark verwirrter Mann löst Polizeieinsatz aus

Ein stark verwirrter Mann löste in Bad Kissingen einen Polizeieinsatz aus: Er hatte vor einer Gaststätte einen Sonnenschirm angezündet, später griff er Polizisten an.
Symbolbild Polizei Foto: Björn Kohlhepp
Am späten Montagabend mussten Beamte der Polizeiinspektion Bad Kissingen einen 67-Jährigen gewaltsam unter Kontrolle bringen, nachdem dieser einen Sonnenschirm einer Gaststätte in Brand gesteckt, Suizidwünsche geäußert und Polizisten angegriffen hatte. Der Mann wird nun in einem Bezirksklinikum behandelt. Gegen 23 Uhr wurden Beamte der Polizeiinspektion Bad Kissingen zu einer Gaststätte in der Balthasar-Neumann-Promenade gerufen, da dort ein offenbar geistig verwirrter Mann einen Sonnenschirm in Brand gesteckt hatte und nun laut herumbrüllen würde. Vor Ort versuchten die Polizisten, den 67-Jährigen, der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen