THULBA

Steaks aus dem Automaten in Thulba

Rund um die Uhr gibt es an der Ortsdurchfahrt von Thulba Fleischprodukte. Aber auch sonstiger Hunger wird gestillt.
Udo Weigand muss seinen Fleischautomaten bei Grillwetter besonders häufig nachfüllen. Foto: Foto: Wolfgang Dünnebier
2013 war eine Zäsur für die Familie Weigand in Thulba. Die Wirtsleute gaben ihre Gaststätte an der Staatsstraße auf. Das bedeutete für Kunden die Abkehr von einer lieb gewonnenen Gewohnheit: Wer am Wochenende spontan Lust auf Grillen oder Gäste bekam, der kriegte vorher an der Wirtshaustheke Fleisch aus der hauseigenen Metzgerei. Die Kneipe schloss, „aber die Nachfrage außerhalb der Geschäftszeit blieb“, erinnert sich Metzgermeister Udo Weigand. Aha-Erlebnis beim Messebesuch Das ließ die Familie nicht ruhen. Wie sollte man seinen Kunden weiterhin gerecht werden? Das Aha-Erlebnis kam bei einem ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen