BAD KISSINGEN

Stolpersteine: Projekt geht weiter

Als der Finanzausschuss des Kissinger Stadtrats vor zwei Wochen erstmals öffentlich über den städtischen Haushalt für das laufende Jahr beriet, tat sich ziemlich überraschend ein Fragezeichen hinter dem Projekt der Bad Kissinger Stolpersteine auf.
Er hat die Stolpersteine erfunden und verlegt sie auch in ganz Europa: der Kölner Künstler Gunter Demnig. Foto: Foto: Siegfried Farkas
Als der Finanzausschuss des Kissinger Stadtrats vor zwei Wochen erstmals öffentlich über den städtischen Haushalt für das laufende Jahr beriet, tat sich ziemlich überraschend ein Fragezeichen hinter dem Projekt der Bad Kissinger Stolpersteine auf. Seite 78 im Entwurf des Ergebnishaushalts weist für die Initiative von diesem Jahr an keinerlei Ansätze mehr aus. Die Verwaltung begründete das mit dem Hinweis, das Projekt laufe aus. Dem ist aber nicht so.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen