BAD KISSINGEN

Studie zur Suche nach einem Weltkulturerbezentrum

Wenn Bad Kissingens Traum von der Aufnahme der Stadt auf die Weltkulturerbeliste in Erfüllung geht, soll es in der Stadt auch ein Weltkulturerbezentrum geben.
Wenn Bad Kissingens Traum von der Aufnahme der Stadt auf die Weltkulturerbeliste in Erfüllung geht, soll es in der Stadt auch ein Weltkulturerbezentrum geben. Bei der Suche nach einem geeigneten Standort hilft eine Studie. Nutzbar sein soll so ein Weltkulturerbezentrum bald nach der möglichen Ernennung. Für die Machbarkeitsstudie zum Thema Weltkulturerbezentrum und Stadtentwicklung beantragt das Rathaus staatliche Zuschüsse. Insgesamt hofft die Stadt, 80 Prozent der gut 50 000 Euro für die Studie als Förderung zu erhalten. Vorauswahl getroffen Für die Standortsuche ist bereits eine Vorauswahl getroffen. Die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen