Elfershausen

Trimberg: Rollerfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Kleinkraftrad und einem Pkw kam es laut Polizei am Sonntag gegen 17:10 Uhr: Eine Frau wollte von der Kreisstraße 12 von Elfershausen kommend auf die B 287 einbiegen. Beim Anfahren am Berg strauchelte sie und kam auf die linke Fahrbahnseite.

Der Fahrer eines Fiats, der aus Richtung Euerdorf unterwegs war, konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und erfasste die Rollerfahrerin frontal und diese stürzte. Helfer leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe. Anschließend wurde die schwer verletzte Frau mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Feuerwehren aus Elfershausen und Trimburg waren zur Verkehrsregelung und zum Abbinden der auslaufenden Betriebsstoffe vor Ort. Die Fahrbahn musste kurzfristig voll gesperrt werden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Am Roller entstand ein Schaden von rund 1.500 Euro, der Schaden am Fiat wird auf etwa 8.000 Euro geschätzt.

Schlagworte

  • Elfershausen
  • Auto
  • Debakel
  • Fahrzeuge und Verkehrsmittel
  • Feuerwehren
  • Fiat
  • Polizei
  • Schäden und Verluste
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!