Unwetter über dem Landkreis Bad Kissingen

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor schweren Gewittern, Sturmböen und Starkregen am Freitagnachmittag.
Den DWD-Angaben zufolge zieht das Unwetter Richtung Osten - also auf die Rhön zu. Es sei mit starken Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 90 und 100 Kilometern pro Stunde zu rechnen. Aktuelle Lage Die zweithöchste von fünf Warnstufen galt gegen 15 Uhr auch für die Landkreise Bad Kissingen und Rhön-Grabfeld. In Bad Kissingen gab es zwar kleinere Schäden, von großen Problemen war der örtlichen Polizei jedoch zunächst nichts bekannt. Im Raum Hammelburg allerdings wurden mehrere Hausdächer teilweise abgedeckt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen