Münnerstadt

Eine Gründung mit Hindernissen

Bis die Münnerstädter ihre Ausrüstung für die Löschgruppe bekamen, vergingen Jahre. Denn der Stadt fehlte das Geld.
Fahrzeugweihe auf dem Marktplatz zum 100-jährigen Bestehen der Wehr im Juli 1967.  Foto: Archiv/Gerhard Fuhrmann
Fahrzeugweihe auf dem Marktplatz zum 100-jährigen Bestehen der Wehr im Juli 1967. Foto: Archiv/Gerhard Fuhrmann
Mit Jubiläen ist das so eine Sache. Manchmal wird die erste urkundliche Erwähnung als Gründungsdatum genommen, manchmal ist das tatsächliche bekannt. Ganz schwierig wird es, wenn sich der Gründungsprozess über Jahre hinwegzieht. So ist es bei der Freiwilligen Feuerwehr Münnerstadt gewesen. Fast drei Jahre gingen ins Land, nachdem Bürgermeister Theodor Bach im Januar 1867 den Wunsch im Rathaus vorgetragen hatte. Das ist auch der Grund, warum beispielsweise das 40. Gründungsfest im Jahr 1909 gefeiert wurde, das 50. im Jahr 1920, das 60. im Jahr 1930, das 100. aber im Juli 1967, damals zusammen mit dem 1.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen