BAD KISSINGEN

Wie der Resonanzraum der Geige

100 Jahre Regentenbau: Der Große Saal gehört akustisch zu Europas besten Konzertsälen. In seinen Messwerten ist er vergleichbar mit der Usher Hall in Edinburgh oder der Symphony Hall in Boston.
Sänger, Musiker und Dirigenten sind gleichermaßen begeistert vom Großen Saal. Erste Anlaufstelle für solche Komplimente ist Kari Kahl-Wolfsjäger. „Die Künstler schwärmen von der Akustik“, gibt die künstlerische Leiterin des Kissinger Sommers die Begeisterung weiter an Veranstalter, Journalisten und Besucher. Sie selbst weiß aus Erfahrung, dass man in der letzten Reihe im Parkett genauso gut hört wie in der Loge auf der Empore. Das wissen inzwischen auch viele Konzertbesucher. „Der Große Saal gehört anerkannt zu den 20 besten Konzertsälen Europas“, heißt es in der Festschrift, die das ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen