FUCHSSTADT/SULZTHAL

Windräder lassen auf sich warten

Eigentlich sollten die beiden Windparks 2019 ans Netz gehen. Doch jetzt gibt es Probleme.
Bereits Ende 2017 war für den Windpark bei Fuchsstadt gerodet worden. Foto: Foto: Wolfgang Dünnebier
Der Bau der Windparks in Fuchsstadt und Sulzthal verschiebt sich. Während die Aufstellung der Rotoren in Sulzthal von diesem in das kommende Jahr umterminiert wird, ist in Fuchsstadt noch unklar, wann es weiter geht. Und dies, obwohl dort die Vorbereitungen schon weiter gediehen sind. Die Baustraße ist schon errichtet und die Flächen für die Fundamente geschottert. Verzögert wird der Baubeginn durch die Insolvenz des Windradherstellers Senvion. Er sollte die drei Anlagen liefern. Das Unternehmen ist offenbar wegen des Preisdrucks bei den Bieterverfahren um Windkraftstandorte unter Druck geraten. „Wir ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen