MITTELKALBACH

Wolf auf der Durchreise

Drei Schafe sind am 15. April in Mittelkalbach. das nahe der Landesgrenze zu Bayern und Motten liegt, gerissen worden. Eine Genanalyse verrät jetzt mehr.
Wolf
Symbolbild - Ein Wolf (Canis lupus) ist in seinem Gehege. Foto: Patrick Pleul (dpa-Zentralbild)
Drei Schafe sind am 15. April in Mittelkalbach. das nahe der Landesgrenze zu Bayern und Motten liegt, gerissen worden. Eine DNA-Untersuchung hat jetzt ergeben: Verantwortlich dafür ist ein Wolf. Das Hessische Umweltministerium geht von einem durchziehenden Einzeltier aus. Es ist der zweite Fall dieser Art in diesem Jahr.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen