Detter

Abtauchen in der Wildnis

Lagerfeuer, Buddeln in der Erde und Spiele sorgten für Abenteuer pur bei der Veranstaltung des BN auf dem Jugendzeltplatz bei Detter.
Matschen solange man will, das war beim Zeltlager des Bund Naturschutz in Detter kein Problem. Foto: Elisabeth Assmann
Matschen solange man will, das war beim Zeltlager des Bund Naturschutz in Detter kein Problem. Foto: Elisabeth Assmann
74 Kinder aus dem ganzen Landkreis im Alter von acht bis zwölf Jahren eroberten für ein Wochenende die Wildnis an der Schondra auf dem Jugendzeltplatz bei Detter . Die BN-Kreisgruppe Bad Kissingen bot mit ihren ehrenamtlichen Betreuern ein abwechslungsreiches, informatives Programm, aber auch viel Freiraum zum selbstständigen Kennenlernen und Genießen der Natur.Den meisten Kindern genügt schon die schöne Lage des Platzes: Wald, Wiese und Wasser. Was braucht man mehr? Vielleicht noch ein Lagerfeuer. Das gab es aber nicht einfach so, sondern musste bei einem Geländespiel den Lichtgeistern abgetrotzt werden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen