Bad Kissingen

Adventsnachmittag für Senioren

Einen stimmungsvollen Adventsnachmittag konnten die Winkelser Senioren erleben.
Der Chor 'Slawjanka' unter der Leitung von Yevgenij Okunyev stimmte auf die Weihnachtszeit ein.  Foto: Rosi Kast       -  Der Chor 'Slawjanka' unter der Leitung von Yevgenij Okunyev stimmte auf die Weihnachtszeit ein.  Foto: Rosi Kast
Der Chor "Slawjanka" unter der Leitung von Yevgenij Okunyev stimmte auf die Weihnachtszeit ein. Foto: Rosi Kast

Einen stimmungsvollen Adventsnachmittag konnten die Winkelser Senioren in der Jahn-Halle erleben. Das Gemeindeforum St. Bonifatius unter der Führung von Rosi Kast hat in Zusammenarbeit mit der Stadt Bad Kissingen diese Veranstaltung organisiert. Ca. 120 Personen folgten der Einladung in die festlich geschmückte Jahnhalle. Die Musikkapelle 60 plus unter der Leitung von Gerhard Hillenbrand spielte vorweihnachtliche Musikstücken. Rosi Kast begrüßte die Winkelser Senioren und freute sich über die große Anzahl der Besucher. Sie konnte auch gleichzeitig ein kleines Jubiläum begehen, denn sie organisiert diese Veranstaltungen mittlerweile schon zum zwanzigsten Mal. Auch Oberbürgermeister Kay Blankenburg hieß die Gäste willkommen und betonte, dass er sich auf den selbstgebackenen Winkelser Kuchen freue. Mit passenden weihnachtlichen Gedanken stimmten Pfarrerin Christel Mebert und TV Jahn-Präsident Holger Buczynski die Zuhörer auf das Weihnachtsfest ein. Nach diesen Ansprachen durften sich die Teilnehmer am reich gedeckten Kuchenbüfett erfreuen.

Der Chor "Slawjanka" erfreute danach mit ihren kräftigen Stimmen die Zuhörer mit stimmungsvollen deutschen und russischen adventlichen Liedbeiträgen. Eine Kindertheatergruppe führte das Theaterstück "Auf dem Weg zum Frieden" auf. Einstudiert und geleitet wurde das Stück von Uschi Kriener und Magdalena Mohr.

Ein Augenschmaus und ein Erlebnis war die erfrischende und gekonnte Tanzaufführung mit Hebefiguren der neu gegründeten Mädchentanzgruppe unter der Leitung Larissa Renninger. Während des Liedes "Lasst uns froh und munter sein", erschien im roten Samtornat Bischof Nikolaus ( Edgar Kast ) mit Mitra und Bischofsstab. Zwei Engelchen begleiteten ihn. In wohlgesetzte Reimen und in einem roten Stuhl sitzend ermunterte er die Senioren, und bat sie zugleich, die Hände nicht in den Schoß zu legen, sondern auch die ehrenamtlich Tätigen in den Vereinen aktiv zu unterstützen. red

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Kissingen
  • Bischöfe
  • Christel Mebert
  • Edgar Kast
  • Jubiläen
  • Kay Blankenburg
  • Pfarrer und Pastoren
  • Stadt Bad Kissingen
  • Weihnachten
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!