Bad Brückenau

MP+Ärger über Trafo-Standort

Die Stadt befürwortet die Hanglage am Bahnhofsgelände für eine Trafostation. Nun meldet sich ein Anwohner zu Wort. Er kritisiert, dass der Standort nicht durchdacht sei. Was Stadt und Stadtwerke darauf antworten.
Hier unterhalb des Gartenzauns am Hang, nur wenige Meter entfernt, planen die Stadtwerke ein Trafo-Häuschen. Foto: Julia Raab       -  Hier unterhalb des Gartenzauns am Hang, nur wenige Meter entfernt, planen die Stadtwerke ein Trafo-Häuschen. Foto: Julia Raab
| Hier unterhalb des Gartenzauns am Hang, nur wenige Meter entfernt, planen die Stadtwerke ein Trafo-Häuschen. Foto: Julia Raab

Peter Ankenbrand steht in seinem Garten. Sein Blick ist auf das Bahnhofsgeländer gerichtet. Er ist verärgert. Einerseits über das Vorgehen der Stadtverwaltung, andererseits über die Planungen zur Trafostation nur wenige Meter von seinem Grundstück entfernt am Hang zum Bahnhofsgelände (wir berichteten). Und dafür bringt er viele Argumente an.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!