Hammelburg

Asterix mit den Schbessarträubern auf Platz 1 der Charts

Wenn aus belgischen Pommes Frittes frittierte Meefischli werden und Winzermäster Miraculix seinen Trank im Spessart braut - dann ist die Weltliteratur in der gut besuchten Stadtbibliothek Hammelburg zu Gast.
Im April 2021 auf Platz 1 der Comic-Charts: Asterix un di Schbessarträuber. Die Sprechblasenbefüller Kai Fraass und Gunther Schunk waren in der  Hammelburger Stadtbibliothek zu Gast. Foto: C. Beyrle       -  Im April 2021 auf Platz 1 der Comic-Charts: Asterix un di Schbessarträuber. Die Sprechblasenbefüller Kai Fraass und Gunther Schunk waren in der  Hammelburger Stadtbibliothek zu Gast. Foto: C. Beyrle
| Im April 2021 auf Platz 1 der Comic-Charts: Asterix un di Schbessarträuber. Die Sprechblasenbefüller Kai Fraass und Gunther Schunk waren in der Hammelburger Stadtbibliothek zu Gast. Foto: C. Beyrle

Zusammen mit der Volkshochschule (vhs) hatte das Team der Bücherei zwei Asterix-Übersetzer eingeladen. Die Würzburger Kai Fraass und Gunther Schunk aus Würzburg übersetzen aber nicht einfach die Comics, sondern erfinden eine ganz neue Geschichte mit den vorhandenen Bildern - und zwar im mainfränkischen Dialekt und angesiedelt im Gebiet um Würzburg. Obelix sieht darin aus wie ein Bocksbeutel und auch Kabarettist Urban Priol hat schon als Texter mitgewirkt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!