Bad Kissingen

Auf der Wasserleinwand: Eintauchen in vergangene Kissinger Sommer

Im Kissinger Kultursommer können Musikliebhaber im Rosengarten in vergangene Kissinger Sommer eintauchen. Die Stadt Bad Kissingen und die Bayerische Staatsbad Bad Kissingen GmbH haben gemeinsam die Veranstaltungsreihe "Kissinger Kultursommer" ins Leben gerufen.
Auf der Wasserleinwand des Multimedia-Brunnens im Bad Kissinger Rosengarten werden Konzerte aus dem Kissinger Sommer 2019 gezeugt. Foto: Konstantin Winter       -  Auf der Wasserleinwand des Multimedia-Brunnens im Bad Kissinger Rosengarten werden Konzerte aus dem Kissinger Sommer 2019 gezeugt. Foto: Konstantin Winter
Auf der Wasserleinwand des Multimedia-Brunnens im Bad Kissinger Rosengarten werden Konzerte aus dem Kissinger Sommer 2019 gezeugt. Foto: Konstantin Winter

In der durch Corona geprägten Zeit sei es gelungen, ein hochwertiges und attraktives Programm unter Einhaltung der Gesundheits- und Hygieneregeln zu gestalten, teilt die Stadt Bad Kissingen in einer Presseinformation mit. Über die beiden darin enthaltenen neuen Formate " Klassik im Rosengarten" und "Sommerimpressionen auf dem Multimedia-Brunnen" dürften sich vor allem die Fans des Kissinger Sommers freuen, heißt es darin weiter.

"Nach der schmerzlichen Absage des Kissinger Sommers freut es mich besonders, dass durch diese beiden neuen Formate der Kissinger Sommer durch unsere Stadt klingt. Bitte weiterhin an den Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern denken, wir wollen nicht nur sicher genießen, sondern auch sicher zuhören", sagte Oberbürgermeister Dirk Vogel.

Immer samstagabend

Seit dem 1. August können Zuschauer jeden Samstagabend einen Rückblick des Kissinger Sommers 2019 auf dem Water-Shield, der Wasserleinwand des Multimedia-Brunnens genießen. Zuschauer können mit Videos von TV Mainfranken den 34. Kissinger Sommer in Ausschnitten erleben: Das Festival mit 56 Konzerten unter dem Motto "1762 - Nach der Natur gemalt", darunter ein Sonderkonzert mit Diana Damrau , weiteren Stars sowie aufgehenden Sternen am Klassikmusikhimmel in den zahlreichen historischen Spielorten.

Die Termine sind immer samstags um 22 Uhr, ab 5. September um 21 Uhr und ab 3. Oktober um 20 Uhr.

Ergänzendes Angebot

"Für Touristen ist der Multimedia-Brunnen mit den Musik-Wasser-Spielen und Beamer-Shows immer eine tolle Attraktion. Das zusätzliche Angebot des Kissinger Sommers ergänzt dies auf eine einzigartige künstlerische Art und Weise und bietet unseren Gästen, aber auch den Bürgerinnen und Bürgern ein besonderes Angebot in diesem Sommer", ist Sylvie Thormann, Kurdirektorin und Geschäftsführerin der Bayerischen Staatsbad Bad Kissingen GmbH überzeugt. Mit " Klassik im Rosengarten" könne man über kurze Ausschnitte in den Kissinger Sommer eintauchen und in entspannter Atmosphäre komplette Konzerte vergangener Jahre genießen.

Die Tonübertragungen im Rosengarten finden von Mitte August bis Mitte Oktober jeden Sonntagvormittag um 11 Uhr statt. Da jeweils ein komplettes Konzert übertragen wird, ist die Dauer der Einspielung sehr variabel und reicht von zirka 50 Minuten pro Konzert bis zu 2,5 Stunden.

Am 16. August ist das Konzert "Der Liebestrank", gespielt vom Münchner Rundfunkorchester und Masimiliano Murrali aus dem Kissinger Sommer 2014, zu hören.

Weitere Informationen zu den einzelnen Konzerten finden Interessierte auch online .

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Kissingen
  • Bayerisches Staatsbad Bad Kissingen
  • Diana Damrau
  • Kissinger Sommer
  • Klassische Musik
  • Konzerte und Konzertreihen
  • Musikfans
  • Münchner Rundfunkorchester
  • Stadt Bad Kissingen
  • Städte
  • Veranstaltungsreihen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
1 1
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!