Bad Kissingen

Auftakt des Heiligenfelder Kongresses

Noch bis Sonntag dauert der Heiligenfelder Kongress zum Thema "Achtsamkeit".
Dr. Joachim Galuska sprach zur Eröffnung des Heiligenfelder Kongress zum Thema "Das Potenzial der Achtsamkeit". Foto: Kai Fraass
Dr. Joachim Galuska sprach zur Eröffnung des Heiligenfelder Kongress zum Thema "Das Potenzial der Achtsamkeit". Foto: Kai Fraass
Noch bis Sonntag dauert der Heiligenfelder Kongress zum Thema "Achtsamkeit". Mehr als 1100 Teilnehmer waren bereits am Donnerstagabend der Einladung der Akademie Heiligenfeld in den Regentenbau gefolgt, um bei der Eröffnung des Kongresses durch Dr. Joachim Galuska , Gründer und Vorsitzender der Geschäftsführung der Heiligenfeld Klinken, dabei zu sein. Nachdem die Künstlerin Uta Galuska und die Psychologin Andrea Nölte Gedichte vortrugen, begleitet mit meditativer Musik von John Nölte-Sayed, Christoph Linhuber und Roman Riedel, hielt Dr.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen