Hammelburg

Bundeswehr in Hammelburg: Ausbildung läuft trotz Pandemie

Gute Nachrichten vom Lagerberg: Keine Coronafälle und das, obwohl die Lehrgänge weiter laufen. Grund dafür dürften die strengen Hygienemaßnahmen sein. Zudem werden nur 80 Prozent der üblichen Lehrgangsteilnehmer fortgebildet.
Die Ausbildung am Lagerberg in Hammelburg läuft weiterhin, aber nur dort wo erforderlich, und dann mit weniger Teilnehmern und unter einem strengen Hygienekonzept.       -  Die Ausbildung am Lagerberg in Hammelburg läuft weiterhin, aber nur dort wo erforderlich, und dann mit weniger Teilnehmern und unter einem strengen Hygienekonzept.
Foto: Bundeswehr Norman Möller /Archiv | Die Ausbildung am Lagerberg in Hammelburg läuft weiterhin, aber nur dort wo erforderlich, und dann mit weniger Teilnehmern und unter einem strengen Hygienekonzept.

Der Neujahrsempfang, stets eine gemeinsame Veranstaltung der Stadt Hammelburg sowie der großen Bundeswehr-Dienststellen des Lagerberges (Infanterieschule, das Vereinte Nationen Ausbildungszentrum der Bundeswehr sowie das Bundeswehr-Dienstleistungszentrum), bei der Neuigkeiten ausgetauscht werden, ist heuer aufgrund der anhaltenden Pandemie ausgefallen. Wir haben nachgefragt, wie es in Zeiten von Corona und seinen Einschränkungen bei der Hammelburger Bundeswehr läuft und wie der Austausch zwischen Lagerberg und Tal derzeit funktioniert.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
Inkl. GRATIS Tablet
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Inkl. GRATIS Samsung Tab A7