Hammelburg

Ausstellung im früheren Hammelburger Kaufhaus

Das Gebäude hat sich schon mehrmals als Ausstellungsort bewährt. Im Erdgeschoss können die Bilder von Ernst J. Herlet ihre ganze Wirkung entfalten.
Ernst J. Herlet zeigt ein Bild seiner dreiteiligen Arbeit über die Niederschlagung des Protests am Tiananmen-Platz 1989. Foto: Arkadius Guzy
Ernst J. Herlet zeigt ein Bild seiner dreiteiligen Arbeit über die Niederschlagung des Protests am Tiananmen-Platz 1989. Foto: Arkadius Guzy
Sein Galerist wäre froh, wenn er solche Räume hätte, sagt Ernst J. Herlet. Mit seiner Frau Ursula räumt er gerade den Ladenraum im Erdgeschoss des ehemaligen Kaufhauses am Marktplatz auf. Die Wände hat er bereits gestrichen und die Bilder hereingetragen. Ab 18. Oktober darf das alte Kaufhaus sich wieder einmal als zeitweiliger Kunstausstellungsort beweisen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen