EUERDORF

Auto an der Bundesstraße bei Euerdorf ausgebrannt

Auto an der Bundesstraße bei Euerdorf ausgebrannt       -  Vollständig ausgebrannt ist am frühen Sonntagmorgen ein VW Polo, der offenbar bereits vor mehreren Monaten auf einem Parkplatz an der Bundesstraße 287 abgestellt worden war. Gegen 4.20 Uhr war bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken die Mitteilung über den brennenden Wagen eingegangen. Das Fahrzeug war trotz raschen Einsatzes der Feuerwehr Euerdorf nicht mehr zu retten. Es entstand ein Sachschaden, der sich schätzungsweise auf etwa 1000 Euro belaufen dürfte. Ermittlungen ergaben, dass der Kleinwagen schon mehrere Monate lang auf dem Parkplatz stand. Kennzeichen waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht angebracht. Wer am frühen Sonntagmorgen im Bereich des Parkplatzes an der B 287, unweit der Saalebrücke Euerdorf, auf eine verdächtige Person aufmerksam geworden ist oder wer sonst sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter Tel.: 09721/2021 731 mit der Kriminalpolizei Schweinfurt in Verbindung zu setzen. (lgl)
Vollständig ausgebrannt ist am frühen Sonntagmorgen ein VW Polo, der offenbar bereits vor mehreren Monaten auf einem Parkplatz an der Bundesstraße 287 abgestellt worden war. Gegen 4.20 Uhr war bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken die Mitteilung über den brennenden Wagen eingegangen. Das Fahrzeug war trotz raschen Einsatzes der Feuerwehr Euerdorf nicht mehr zu retten. Es entstand ein Sachschaden, der sich schätzungsweise auf etwa 1000 Euro belaufen dürfte. Ermittlungen ergaben, dass der Kleinwagen schon mehrere Monate lang auf dem Parkplatz stand. Kennzeichen waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht angebracht. Wer am frühen Sonntagmorgen im Bereich des Parkplatzes an der B 287, unweit der Saalebrücke Euerdorf, auf eine verdächtige Person aufmerksam geworden ist oder wer sonst sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter Tel.: 09721/2021 731 mit der Kriminalpolizei Schweinfurt in Verbindung zu setzen. (lgl) Foto: Feuerwehr Euerdorf
Vollständig ausgebrannt ist am frühen Sonntagmorgen ein VW Polo, der offenbar bereits vor mehreren Monaten auf einem Parkplatz an der Bundesstraße 287 abgestellt worden war. Gegen 4.20 Uhr war bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken die Mitteilung über den brennenden Wagen eingegangen. Das Fahrzeug war trotz raschen Einsatzes der Feuerwehr Euerdorf nicht mehr zu retten. Es entstand ein Sachschaden, der sich schätzungsweise auf etwa 1000 Euro belaufen dürfte. Ermittlungen ergaben, dass der Kleinwagen schon mehrere Monate lang auf dem Parkplatz stand. Kennzeichen waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht angebracht. Wer am frühen Sonntagmorgen im Bereich des Parkplatzes an der B 287, unweit der Saalebrücke Euerdorf, auf eine verdächtige Person aufmerksam geworden ist oder wer sonst sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter Tel.: 09721/2021 731 mit der Kriminalpolizei Schweinfurt in Verbindung zu setzen. (lgl)

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Euerdorf
  • Auto
  • Brände
  • Kleinwagen
  • Kriminalpolizei
  • Parkplätze und ruhender Verkehr
  • Polizeipräsidien
  • VW
  • VW Polo
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!