Bad Kissingen

Azubis leiten Station

Die angehenden Gesundheits- und Krankenpfleger leiten zehn Tage in alleiniger Verantwortung eine Station im Helios-Krankenhaus St. Elisabeth.
Julian Albert (19) misst bei Patientin Nicole Löbnitz die Temperatur. Sigismund von Dobschütz
Julian Albert (19) misst bei Patientin Nicole Löbnitz die Temperatur. Sigismund von Dobschütz
Eine Überraschung erleben in diesen Tagen die Patienten der Gastroenterologie-Station am Bad Kissinger Helios-Krankenhaus St. Elisabeth: Statt jahrelang erfahrener Fachkräfte werden sie seit 31. August nur von den 20 Schülern des zweiten Ausbildungsjahren an der Berufsfachschule für Krankenpflege versorgt und gepflegt. Es ist bereits der 13. Lehrgang, in dem die angehenden Gesundheits- und Krankenpfleger in alleiniger Verantwortung jährlich wechselnde Stationen im Krankenhaus leiten."So ganz allein sind unsere Schüler natürlich nicht", beruhigt Schulleiter Erhard Bieber.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen