Bad Bocklet

Bad Bocklet: Sandwall will baldmöglichst ins Amt zurückkehren

Der Bürgermeister des Biedermeierbads machte in einem sehr persönlichen Grußwort eine Erkrankung öffentlich und berichtete von großer Anteilnahme.

Bad Bocklets Bürgermeister Andreas Sandwall hat sich in einer sehr persönlichen Botschaft aus dem Krankenstand heraus mit einem Grußwort an die Öffentlichkeit gewandt. Sandwall dankt in dem Schreiben unter anderem für die Unterstützung, die seine Familie in den vergangenen Monaten erfahren habe. Zudem kündigt er an, er wolle sich "nicht zurückziehen", sondern "baldmöglichst zurückkehren" in sein Amt.

In dem Grußwort, das jetzt in der Novemberausgabe vom Prima erschienen ist, einem vierteljährlichen Nachrichten- und Freizeitjournal für die Marktgemeinde Bad Bocklet , beschreibt Sandwall, wie ihn im Sommer während einer Marktgemeinderatssitzung ein harter gesundheitlicher "Schicksalsschlag" getroffen habe. Nach überstandenen Operationen habe er sich mit der Anschlussbehandlung in Bad Neustadt "ins Leben zurück" gekämpft. Mit Rücksicht auf den Schutz von Sandwalls Persönlichkeitsrechten hatten die örtlichen Medien im Sommer auf eine Berichterstattung über die plötzliche Erkrankung des Bürgermeisters verzichtet.

Die Unterstützung vieler Menschen in dieser Zeit für seine Familie habe ihn sehr gerührt, schreibt Sandwall in seinem Grußwort. Auch den Einsatz seiner beiden Stellvertreter wisse er sehr zu schätzen. Die zahlreichen Genesungswünsche hätten ihn in Momenten der Hilflosigkeit und Ungewissheit motiviert, hart an sich zu arbeiten, um wieder auf die Füße zu kommen.

Eine Aussage zur zeitlichen Perspektive seiner Rekonvaleszenz trifft Sandwall in dem Grußwort nicht. Er habe sich kurz zurückgezogen und werde alles daran setzen, für seine Familie und für den Markt Bad Bocklet wieder voll einsatzfähig zu werden.Siegfried Farkas

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Andreas Sandwall
  • Kommunalpolitik
  • Krankenstand
  • Marktgemeinden
  • Nachrichten
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0