Bad Brückenau

Bad Brückenau: Bulle auf Abwegen

Am Montag bricht kurz vor Mittag in der Stadt ein Bulle aus einem Anhänger aus. Besonders gefährlich: In der nahe gelegenen Grundschule endet nur wenige Minuten später der Unterricht. Tierhalter und Polizei reagieren geistesgegenwärtig.
Foto: Jochen Schick
Foto: Jochen Schick
Landwirt Jochen Schick fuhr am Montagvormittag gegen 12 Uhr mit seinem Bullen im Anhänger in Richtung seines Mutterkuhbetriebs in Unterleichtersbach. Dann geschah es: An der Kreuzung am Deutschen Haus in Bad Brückenau auf Höhe des Kik schaffte es der Bulle aus unerfindlichen Gründen, die Tür seines Anhängers zu öffnen und auf die viel befahrene Straße zu laufen. "Ich sah seinen Kopf im Rückspiegel und stieg sofort aus", berichtet der Landwirt. Er habe schließlich versucht, ihn wieder in den Anhänger zu führen, doch das 800 Kilogramm schwere Tier reagierte verängstigt und überrannte seinen Besitzer.
Jetzt weiterlesen
  • 1. Monat gratis lesen
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen